Mädchen-Gymnasium mit Internat

Unser St.-Theresien-Gymnasium Schönenberg ist ein staatlich genehmigtes Gymnasium für Mädchen, Sekundarstufen I und II mit Internat, in der Gemeinde Ruppichteroth unweit von Bonn/Siegburg. Unser Gymnasium wurde 1991 gegründet. Die Schulausbildung richtet sich nach den Lehrplänen des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie gewährleistet einen den öffentlichen Schulen gleichgestellten Unterricht. Der Schulabschluss ist staatlich anerkannt. Das angegliederte Internat ermöglicht den Jugendlichen nebst dem Schulbesuch eine altersgemäße Tagesgestaltung und trägt zur Entfaltung des Gemeinschaftssinns bei.

Das zeichnet uns aus ...

• hohes Bildungsniveau
• überdurchschnittliches Abitur
• kleine Klassen
• familiäre Atmosphäre
• Kunst, Musik und Theater
• neuer Schulbau mit modernster Ausstattung

Wir legen Wert auf ...

• christlich-katholische Tradition
• gewählte Ausdrucksweise
• gute Umgangsformen & Respekt
• familiäre Atmosphäre
• individuelle Förderung
• verantwortungsvolle Heranführung an die neuen Medien

Freude am Lernen in idealer Umgebung

Das St.-Theresien-Gymnasium mit angeschlossenem Internat ist nicht einfach nur eine Schule, sondern auch ein Ort der Geborgenheit, der Freundschaften, des Schutzes für eine ruhige und gesunde Entwicklung und vor allem der individuellen Förderung. Hier arbeiten Schule und Internat Hand in Hand zur Förderung vielfältiger Begabungen. Wir vermitteln Mädchen die Freude am Lernen, aber auch Ausdauer und Beharrlichkeit. Sie sollen ihre Talente entdecken und entfalten können. Unser Gymnasium steht auch externen Schülerinnen offen, die nicht vom Angebot des Internats Gebrauch machen möchten.

Vielfältige Angebote für Lebensfreude & Lebensernst

Bei uns wird auch außerhalb des obligatorischen Unterrichts großer Wert auf sinnvolle Beschäftigung und gemeinsame Aktivitäten der Jugendlichen gelegt. Es gibt um- fangreiche Angebote für die Freizeit: Musizieren, Singen, Theaterspiel, sportliche Aktivitäten, aber auch eine Hütte mit Lagerfeuerstelle für gemeinsame Abende z.B. der Pfadfinderinnen.

Der gemeinsame Besuch des Gottesdienstes, die geistliche Betreuung, die auf Wunsch in Anspruch genommen werden kann, das gemeinsame Gebet vor dem Unterricht und die religiöse Unterweisung bereiten Geist und Seele der jungen Schülerinnen für ein Leben nach christlichen Prinzipien. Die Fähigkeit, gut und böse unterscheiden zu können, ist ein großes Geschenk für eine gelingende Zukunft, das ihnen die Schule mit auf den Weg geben möchte. Wir sind eine katholische Schule, nehmen aber auch Schülerinnen anderer Konfessionen auf.

Liebe zu Musik und Kunst

Musik und Kunst sind Fächer, die vor allem das Empfindungsvermögen ansprechen. Sie beeinflussen den ganzen Menschen: den Geist, das Gefühlsleben und das Gemüt. Sie können die Seele erheben, beglücken und zu geistigem Streben animieren. Deshalb haben Musik und Kunst am St.-Theresien-Gymnasium einen bedeutenden Stellenwert. Die Schülerinnen sollen einen Sinn für das Schöne entwickeln, das Ausdruck des Wahren und Guten ist, und ihr Empfindungsvermögen schulen.

Erziehung zur Selbstständigkeit

In unserer sich schnell verändernden Welt wollen wir den Kindern und Jugendlichen die Hilfsmittel an die Hand geben, sich den Herausforderungen der modernen Zeit erfolgreich stellen zu können, und sie damit nicht alleine lassen.

Bildung ist nicht nur Wissensvermittlung, sondern auch Erziehung zu selbstständigem Denken und Urteilen. Wir wollen das Fundament legen für echte Charakterbildung und es so ermöglichen, dass die Schüle- rinnen zu lebensfrohen, leistungsbereiten und gottvertrauenden jungen Frauen heranwachsen. Die besondere Atmosphäre unserer Schule spiegelt sich auch in den guten schulischen Leistungen wider. Die Durchschnittsnoten der Abiturientinnen liegen regelmäßig im oberen Bereich des Landes Nordrhein-Westfalen.

Herzlich laden wir Sie mit Ihrem Kind bzw. mit Ihren Kindern zu einem Besuch am St.-Theresien-Gymnasium ein. Dabei können Sie einen persönlichen Eindruck von unserer Schule gewinnen, unabhängig davon, ob bei Ihnen eine Entscheidung unmittelbar ansteht oder erst in ein oder zwei Jahren.

Für Internatsschülerinnen bieten wir auch die Möglichkeit von „Schnuppertagen” an. Hierbei können Ihre Kinder unter der Begleitung einer Erzieherin einige Tage am Leben von Schule, Internat und an der Freizeit teilnehmen. Eine gute Möglichkeit, herauszufinden, was für Ihr Kind das Beste ist! Nehmen Sie gern Kontakt mit uns auf.

 Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Schule

Leitung

Sr. Maria Michaela Metz
Gesamtleiterin

Dr. Johannes Laas
Schulleiter

St.-Theresien-Gymnasium Schönenberg 

Staatlich genehmigtes privates Gymnasium

St.-Vinzenz-Str. 2
D-53809 Ruppichteroth/Schönenberg

Tel. +49 (0) 2295 / 90860-0
[email protected]

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch auch weiteres Informationsmaterial zu.