Die Termine für Exerzitien und Einkehrtage 2021

27. Oktober 2020
Quelle: FSSPX Spirituality

Kommt mit an einen einsamen Ort und ruht euch ein wenig aus! (Mk 6,31)

Termine Exerzitien und Einkehrtage 2021

Zwei Dinge sind es die man in Exerzitien und Einkehrtagen findet: Stille und den Rahmen, wichtige Entscheidungen zu treffen.

Stille, Ruhe, Gelassenheit und Zeit für sich selber, sind zu einer Seltenheit geworden. Kaum einmal im Leben wird man diese Kostbarkeiten in solch reiner Form finden wie in Exerzitien und Einkehrtagen. Stille, die so wohltuend ist, während man im Lärm und Getriebe dieser Zeit fast unterzugehen droht. Die äußere Stille ist notwendig um zur inneren Ruhe zu kommen und sich und die Welt mal mit etwas Abstand zu betrachten. Äußere Stille und innere Ruhe sind aber Voraussetzung, um zu sich selber zu kommen und sich Gott widmen zu können.

Dass es nicht nur uns heutigen Menschen so geht beweist ein Brief des hl. Hieronymus (gest. 420 n. Chr.) den er einem seiner geistigen Kinder geschrieben hat. Dort rät er: „ Wähle dir einen geeigneten und vom Lärm der Familie entfernten Ort aus, in den du dich wie in einen Hafen zurückziehen kannst. Dort pflege eifrig die Lesung der Heiligen Schrift; dort bete häufig; dort denke eindringlich über die künftigen Dinge nach. Das alles tue mit solcher Hingebung, dass diese innere Ruhe alle Beschäftigung der übrigen Zeit ausgleicht. Wir sagen dir das nicht um dich den Deinen zu entziehen, im Gegenteil, wir tun es, damit du dort lernst und erwägst, wie du dich den Deinen widmen sollst.“ (Hier. Ep. 148,24)

Übersicht zu den Terminen der Exerzitien 2021