Auf dem Weg zu Unserer Lieben Frau. Altötting-Wallfahrt 2019

06 August, 2019
Quelle: Distrikt Deutschland

Vom 19. bis 21. Juli pilgerten zum neunten Mal 350 Gläubige von München aus zu Unserer Lieben Frau von Altötting.

Am Freitagmorgen ging es schon früh los für die vielen Helfer – galt es doch, alles für die feierliche Nachprimiz des Neupriesters Pater Clemens Kordeuter vorzubereiten. Durch die hl. Messe gestärkt, setzte sich der Pilgerzug singend und betend vom Münchner Odeonsplatz aus in Bewegung.

Durch die Innenstadt ging es über Felder und Wiesen in Richtung des ersten Zeltplatzes. Täglich wurde der Rosenkranz gebetet und gesungen, jeweils mit einer Betrachtung; der Kreuzweg sowie verschiedene Vorträge gehörten selbstverständlich mit zur Wallfahrt dazu.

Um das seelische Wohl sorgten sich die Priester, die den Pilgern, sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen, für Gespräche und die hl. Beichte zur Seite standen.

Nach der ersten Nacht im Zelt machte man sich am nächsten Morgen wieder auf den Weg, weiter nach Altötting. Dieser Tag sollte sehr warm werden, doch dank der vielen Wasserstationen war auch die Hitze am Samstag gut zu ertragen. Das Ziel für diesen Tag wurde mit der hl. Messe auf dem zweiten Zeltplatz belohnt und mit einem bunten Abend durch die Kinder fröhlich abgerundet.

Am Sonntagmorgen nahmen die Pilger ihren Weg dann erneut auf. Im Gegensatz zum Vortag war es jetzt regnerisch.

In Heiligenstatt stießen für die letzten Kilometer noch weitere Gläubige hinzu, die dann gemeinsam mit den anderen in Altötting dem levitierten Hochamt beiwohnten.

Der Abschluss der Wallfahrt wurde gekrönt mit der feierlichen Prozession zur Gnadenkapelle Unserer Lieben Frau. Zu ihr wurden all die vielen Sorgen und Anliegen gebracht. Möge sie den Pilgern nicht nur an den drei Tagen der Wallfahrt beigestanden haben, sondern auch im täglichen Leben eine Stütze sein.

An dieser Stelle sei nochmal allen Helfern und Wohltätern der Wallfahrt gedankt. Ein herzliches Vergelt’s Gott.

Nach dieser Stärkung durch so viele Gnaden kann bald schon wieder mit den Vorbereitungen für die nächste Altötting-Wallfahrt im kommenden Jahr begonnen werden.

Dies wird dann bereits die 10. Wallfahrt der Tradition sein.

Seien Sie nächstes Jahr dabei, vom 17.07.2020 – 19.07.2020.