Fulda-Wallfahrt 2022

Sep
03
03. September 2022
Fulda

Dieser Termin sollte einen festen Platz im Terminkalender traditionstreuer Katholiken in Deutschland haben: Die jährliche Fulda-Wallfahrt findet 2022 am 3. September statt. Hier finden sich alle Infos.

1954 fand der deutsche Katholikentag in Fulda statt. Damals folgten der Einladung noch rund 100.000 Besucher. In dem Jahr feierte man auch das 1.200ste Todesjahr des heiligen Bonifatius, des Apostels der Deutschen. Kardinal Frings, Erzbischof von Köln, nahm zu diesem Anlass vor dem Gnadenbild „Unserer Lieben Frau vom Frauenberg“ in Fulda die Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens vor.

Seit 2004 erneuert die Priesterbruderschaft St. Pius X. jährlich in Fulda die Weihe Deutschlands an das Unbefleckte Herz Mariens. Damit griff die Bruderschaft ein herausragendes Ereignis auf und schuf so mittlerweile eine eigene Tradition.

  • Die Wallfahrt findet dieses Jahr am 3. September statt
  • Beginnt um 10 Uhr mit einem levitierten Hochamt auf dem Festplatz.
  • Anschließend große Prozession durch die Innenstadt zum Frauenberg.
  • Andacht und Erneuerung der Weihe finden in der Klosterkirche statt.

Wichtige Hinweise: Die Messe findet im Freien auf einer Wiese statt. Es können dort leider keine Sitzgelegenheiten zur Verfügung gestellt werden. Die Wallfahrt ist eine eintägige Veranstaltung ohne Sühnenacht; nach der Weihe ist das offizielle Programm beendet, jedoch gibt es in der Stadt oder der Umgebung viele schöne Orte, um den Tag würdig ausklingen zu lassen.

Weitere Informationen gerne per E-Mail ► oder Telefon: 0711-89692929