Kreuzweg in Coronzeiten: Wir haben die Perspektive des Glaubens verloren

Der Titel für diesen Kreuzweg ist bewusst gewählt! Wir durchleben eine Zeit der Prüfung. Unsere persönliche Antwort ist wichtig.

Diese Erwägungen werden das Handeln von Regierungen, Virologen und Ärzten nicht be- oder verurteilen. Ein solches Urteil kommt Fachleuten zu!

Wir verweilen bei den Stationen des Kreuzwegs. Auf jedem Abschnitt schauen wir mit den Augen des Herrn auf Seine und unsere Leidenssituation. Was hat Ihn bewegt? Welche Gedanken und Gefühle erfüllten Ihn? In diesen vierzehn Betrachtungen versuchen wir, seinen Geist zu ergründen und in das Geheimnis Seines Leidens einzudringen. Unser Ziel ist es, eine tief christliche und gleichzeitig persönliche Antwort zu geben.

 


 

1. Station: Jesus wird zum Tod verurteilt ►
2. Station: Jesus nimmt das Kreuz auf seine Schultern ►
3. Station: Jesus fällt zum ersten Mal unter dem Kreuz ►
4. Station: Jesus begegnet seiner weinenden Mutter ►
5. Station: Simon von Cyrene hilft Jesus das Kreuz tragen ►
6. Station: Veronika reicht Jesus das Schweißtuch ►
7. Station: Jesus fällt zum zweiten Mal unter dem Kreuz ►
8. Station: Jesus begegnet den weinenden Frauen von Jerusalem ►
9. Station: Jesus fällt zum dritten Mal unter de Kreuz ►
10. Station: Jesus wird seiner Kleider beraubt ►
11. Station: Jesus wird ans Kreuz genagelt ►
12. Station: Jesus stirbt am Kreuz ►
13. Station: Jesus wird vom Kreuz abgenommen und in den Schoß seiner Mutter gelegt ►
14. Station: Jesus wird ins Grab gelegt ►