An die Mitbrüder im katholischen Priestertum

Bis zur Einführung der Neuen Messe durch Papst Paul VI im Jahr 1969 wurde die Tridentinische Heilige Messe während mehrerer Jahrhunderte überall zelebriert.

Die Priesterbruderschaft ist eine Priestergesellschaft ohne Gelübde nach dem Vorbild der Missionsgesellschaften. Ihre Mitglieder – Priester und Brüder – pflegen das Gemeinschaftsleben in kleinen Kommunitäten, die Priorate genannt werden.

Im Mittelpunkt des Apostolats der Priesterbruderschaft St. Pius X. steht das hl. Messopfer und das katholische Priestertum. Die Ausbildung guter Priester in den sechs internationalen Seminaren ist ihre vornehmste Aufgabe. Hier empfangen Priester und Gläubige Hilfestellung bei ihrer persönlichen Heiligung und in ihrem geistlichen Leben.

Die Priesterbruderschaft hat als erstes Ziel die Ausbildung Katholischer Priester

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. versichert allen Mitbrüdern im priesterlichen Amt aus dem Diözesan- und Regularklerus ihre Wertschätzung und Hochachtung.

Die Priester der Priesterbruderschaft St. Pius X. freuen sich, wenn Sie als Priester oder als Seminarist Kontakt zu ihnen aufnehmen möchten. In den Prioraten erwarten wir Sie zu einem ersten Kennenlernen oder einem mitbrüderlichen Gespräch. Gerne besuchen wir Sie in Ihrer Pfarrei oder in ihrem Kloster.

Wir möchten Ihnen gerne zuhören und Ihnen unsere Unterstützung anbieten. Teilen Sie uns Ihre Sorgen mit und diskutieren Sie mit uns die Probleme der heutigen Seelsorge. Machen Sie uns Vorschläge, wie wir Ihnen in ihrem priesterlichen Dienst helfen können. Überlegen wir gemeinsam, wie wir die Kirche erneuern können.

Rufen Sie an oder schreiben Sie uns: 

Priorat St. Athanasius
Kirche St. Maria Himmelfahrt
Stuttgarter Str. 24
70469 Stuttgart
Tel.: 0711-89 69 29 29
Senden sie uns eine Email

Der Distriktobere Pater Firmin Udressy freut sich, von Ihnen zu hören.

Porta patet, magis cor.