Mitteilungsblatt

Das Mitteilungsblatt des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X. erscheint monatlich und ist kostenlos. Wenn Sie Interesse haben, die gedruckte Ausgabe des Mitteilungsblatt künftig regelmäßig zu erhalten, dann finden Sie unten an der Seite den Link zu unseren Bestellformularen.
 


 

Mitteilungsblatt - März 2014

01. März 2014
In Christo geliebte Gläubige! Erzbischof Lefebvre betonte die Bedeutung dieses großen Heiligen: „Wir haben in unserer Spiritualität ein wenig die Neigung, die Stellung und die Rolle des hl. Joseph zu unterschätzen. Er füllte jedoch eine außerordentliche Stelle im Heilsplan der Menschwerdung sowie im Heilsplan der Erlösung aus. Ihm wurden die Mutter Jesu und Jesus selbst anvertraut, folglich Gott in eigener Person. Er erhielt sicherlich ganz besondere Gnaden der Erkenntnis über das Geheimnis der Menschwerdung.“ (Das Geheimnis unseres Herrn Jesus Christus, S. 35–36)

Mitteilungsblatt - Februar 2014

01. Februar 2014
In Christo geliebte Gläubige! Die Seele, die Gott innig liebt, ist wie Jesus von Eifer für das Haus des Herrn, für die Ehre Gottes, für die Kirche, für das Heil der Seelen verzehrt. In seinen Regeln unterscheidet der heilige Benedikt jedoch zwischen einem guten Eifer und einem schlechten, den er als „bitter“ bezeichnet. 

Mitteilungsblatt - Januar 2014

01. Januar 2014
In Christo geliebte Gläubige! Mein Vorwort wird kurz sein, denn es folgt der Brief unseres Generaloberen, in welchem er seine Analyse der Situation der Kirche und der Priesterbruderschaft darlegt und zu einem neuen Rosenkranzkreuzug im nächsten Jahr vom 1. Januar bis Pfingsten aufruft.

Seiten