Altötting – Kapelle Maria Hilf

Altötting – Kapelle Maria Hilf

Kapelle Maria Hilf

Dr.-Hiemer-Str. 3

84503 Altötting/Oberbayern
 

Willkommen

Die Kapelle Maria Hilf im größten Wallfahrtsort Deutschlands, Altötting, wurde am 9. November 1987 durch den damaligen Generaloberen, Pater Franz Schmidberger, gesegnet. In ihrer Bauart kann sie nur als Notlösung betrachtet werden. Neben einer sinnvollen liturgischen Einrichtung besitzt die Kapelle eine kleine neue Pfeifenorgel des Grünwalder Orgelbauers Hubert Graf v. Kerssenbrock.

Die Kapelle Maria Hilf soll an sich nicht die Gnadenkapelle ersetzen, wohl aber einige Glaubenswerte retten, die in der Gnadenkapelle nicht mehr klar zum Ausdruck kommen wie die Aufrechterhaltung des wahren, tridentinischen, heiligen Messopfers.

 

Die Kapelle wird vom Priorat München betreut.

Gottesdienstzeiten Februar

Kontaktieren Sie uns:

Pater Wolfgang Göttler
Tel: 0160/97786470
E-Mail: [email protected]