Die FSSPX für die Priester

Hilfe für die priesterliche Arbeit


Das Leben des Priesters muss genährt werde duch ernsthaftes Studium und regelmässige Lektüre. Sicher nehmen die Lesung der Heiligen Schrift und der Kirchenväter dabei den ersten Platz ein. Aber auch andere Inhalte, die unmittelbar das Leben der Kirche und gegenwärtige Problemstellungen betreffen dürfen nicht unbeachtet bleiben.

Wir sind stolz ihnen auf dieser Seite eine Auswahl solcher Texte anzubieten, um ihnen ihre schwierige Aufgabe zu erleichtern.

Artikel und Inhalte für Priester

Pfingsten – Muttertag der Kirche

Tags: priest, faithful, visitors, theology, spirituality, Distrikt Deutschland

Es gibt in der Kunst eine schöne Darstellung der allerheiligsten Dreifaltigkeit, die bildlich vor unseren Augen erscheinen läßt, was die Gnade des Pfingstfestes ausmacht; der sogenannte Gnadenstuhl. Sie zeigt den himmlischen Vater auf dem Thron: Mit beiden Händen hält Er das Kreuz, an dem der Sohn sich für uns hingibt und zwischen Vater und Sohn ist in Gestalt einer Taube der Heilige Geist zu sehen. 

Video : Gespräch mit Prälat Georg May

Tags: priest, Tradition, faithful, family, youth, visitors, theology, liturgy, philosophy, crisis, modernism, religious liberty, ecumenism, collegiality, Distrikt Deutschland, vatican II, holy see

Interview von Martin Lohmann mit Prälat Professor Dr. Georg May über das Buch "300 Jahre gläubige und ungläubige Theologie"

Das Unbefleckte Herz Mariä in der Erscheinung vom 13. Juni 1

Tags: priest, Worldwide, faithful, family, youth, visitors, morals, spirituality, Distrikt Deutschland

Von Pater Heinrich Mörgeli

Die Zeit nach der ersten Erscheinung brachte den drei Hirtenkindern, wie es die Gottesmutter vorausgesagt hatte, viel Leiden, ja sogar Widerspruch und Verfolgung. Im Dorf wurden sie öfters verspottet.

US-Bischof bittet um Mundkommunion

Tags: priest, Tradition, faithful, visitors, theology, liturgy, Distrikt Deutschland, vatican II, holy see

Am 11. April forderte Bischof Robert Morlino von Madison (USA) Katholiken in seiner Diözese auf, die heilige Kommunion knieend und auf der Zunge zu empfangen.
 

Zwei Professfeiern bei den Sühneschwestern vom Heiligen Geis

Tags: priest, faithful, family, youth, vocation, visitors, spirituality, Distrikt Deutschland, GER-Seminary

Am 03. Mai 2017 durfte Schwester Maria Raphaele ihre erste Profess ablegen und Schwester Maria Crescentia ihre Profess erneuern.

Priesterweihen 2017: Unsere Weihekandidaten

Tags: priest, faithful, family, youth, vocation, visitors, spirituality, sacraments, Distrikt Deutschland, GER-Seminary

Am 1. Juli werden im Internationalen Priesterseminar der FSSPX in Zaitzkofen zwei Diakone zu Priestern geweiht. Wir stellen Ihnen heute die beiden Weihekandidaten vor.

Erzbischof Lefebvre: Die Gewissheit von Wahrheiten erschütte

Tags: priest, faithful, visitors, crisis, modernism, ecumenism, Distrikt Deutschland, vatican II, lefebvre, GER-Seminary

Lesen Sie hier einen Ausschnitt eines Briefes von Erzbischof Marcel Lefebvre an Alfredo Kardinal Ottaviani vom 20. Dezember 1966, vier Jahre vor Gründung der Priesterbruderschaft St. Pius X.

„Wir weihen uns und unser Bayernland Deinem Unbefleckten Her

Tags: priest, faithful, family, youth, visitors, spirituality, Distrikt Deutschland

Kurfürst Maximilian II.

„Wir weihen uns und unser Bayernland Deinem Unbefleckten Herzen“

Erzbischof Lefebvre: Was brachte der Heilige Geist den Apost

Tags: priest, faithful, family, youth, visitors, theology, Distrikt Deutschland, lefebvre, GER-Seminary

Das Evangelium sagt uns, dass die Apostel diejenigen im Namen des Heiligen Geistes tauften, die bisher nur durch die Taufe von Johannes getauft waren. Sie übertrugen ihnen den Heiligen Geist, und es passierten sogar äußerlich sichtbare Dinge, als die Neugetauften die Taufe durch den Geist erhielten.

Brief an die Freunde und Wohltäter Nr. 87

Tags: priest, Tradition, faithful, visitors, Distrikt Deutschland, superior general

In diesem Brief an die Freunde und Wohltäter Nr 87 legt Mgr Bernard Fellay, der Generalobere der Priesterbruderschaft St Pius X., die theologischen Gründe dar, weshalb es unmöglich ist, "den fünfhundertsten Jahrestag der

Seiten