Die FSSPX für die Priester

Hilfe für die priesterliche Arbeit


Das Leben des Priesters muss genährt werde duch ernsthaftes Studium und regelmässige Lektüre. Sicher nehmen die Lesung der Heiligen Schrift und der Kirchenväter dabei den ersten Platz ein. Aber auch andere Inhalte, die unmittelbar das Leben der Kirche und gegenwärtige Problemstellungen betreffen dürfen nicht unbeachtet bleiben.

Wir sind stolz ihnen auf dieser Seite eine Auswahl solcher Texte anzubieten, um ihnen ihre schwierige Aufgabe zu erleichtern.

Artikel und Inhalte für Priester

Saint-Nicolas-du-Chardonnet in Paris – Vor 40 Jahren kehrte

Tags: priest, faithful, family, youth, visitors, theology, liturgy, sacraments, crisis, modernism, religious liberty, ecumenism, vatican II, holy see, Distrikt Deutschland, GER-Seminary

Predigt von Weihbischof Bernard Tissier de Mallerais

Acht neue Seminaristen

Tags: priest, faithful, youth, vocation, education, Distrikt Deutschland, GER-Seminary

Im argentinischen Priesterseminar der Priesterbruderschaft St. Pius X. hat das neue Studienjahr begonnen. In der Südhalbkugel beginnt es traditionell im Monat März.

Erzbischof Lefebvre: Warum Kollegialität?

Tags: priest, faithful, visitors, theology, crisis, modernism, ecumenism, collegiality, lefebvre, Distrikt Deutschland, GER-Seminary

Warum die Kollegialität? Um dieses jeder Amtsgewalt widersprechende Prinzip einzuführen, sei es jener des Papstes, der Bischöfe oder eines Pfarrers, weil man immer die Untergeordneten um Rat fragen und die „Basis“ an der Ausübung der Amtsgewalt beteiligen muss.

Bischof Fellay im Interview mit Pater Alain Lorans

Tags: priest, Rome, Tradition, faithful, family, youth, visitors, theology, liturgy, morals, spirituality, social doctrine, crisis, modernism, religious liberty, vatican II, superior general, Distrikt Deutschland

Wird die Priesterbruderschaft St. Pius X. die Freiheit bekommen, wirklich das „Experiment der Tradition“ zu machen?

Die Presse meldete in den letzten Wochen, daß die Priesterbruderschaft St. Pius X. vom Papst in den Rang einer Personalprälatur erhoben werden soll. Die Einigung der Erben von Erzbischof Marcel Lefebvre und dem Heiligen Stuhl wären an ein Ende gekommen. Wenn auch der Msgr. Bernard Fellay diese Erwartung dämpfte, halten sich diese Gerüchte hartnäckig.

Die Monatszeitschrift „Kirchliche Umschau“ übersetzte ein Radio-Interview, daß der Generalobere der Priesterbruderschaft St. Pius X. am 26. Januar 2017 in Radio Courtoisie gegeben hat. In diesem Gespräch äußert er sich zu einer Reihe „heißer Themen“ im Leben der Kirche. Die Fragen stellte Pater Alain Lorans aus Paris.

Messe aller Zeiten und neuer Ritus

Tags: priest, Tradition, Worldwide, faithful, family, youth, visitors, theology, liturgy, lefebvre, Distrikt Deutschland

1976 befand sich Mgr. Lefebvre in einem Gewissenskonflikt. Man wollte ihm im Namen des Gehorsams den neuen Ritus aufzwingen. In der Predigt zu den Weihen stellte er den Gläubigen seine Gründe zur Ablehnung und die Notwendigkeit, den „Ritus aller Zeiten“ zu bewahren, dar.

Die Personalprälatur steht seit 1985 im Raum

Tags: priest, Tradition, faithful, visitors, crisis, modernism, religious liberty, vatican II, lefebvre, Distrikt Deutschland

Allgemein scheint es so, dass die Vorbedingungen der Freigabe des Missale von 1962 und die Aufhebung der Exkommunikation, welche zu den großen päpstlichen Maßnahmen Papst Benedikts XVI. vom 07. Juli 2007 und vom 21. Januar 2009 führten, ihren Ursprung in einer Zusammenkunft hatten, welche während der ersten Amtszeit von Bischof Bernard Fellay als Generaloberer im Generalhaus der Priesterbruderschaft St. Pius X. im Jahre 2000 stattfand.

Einkleidung und Tonsur in Zaitzkofen 2017

Tags: priest, Tradition, faithful, family, youth, vocation, visitors, liturgy, Distrikt Deutschland

Am 2. Februar, dem Feste Mariä Reinigung („Lichtmeß“), fanden in Zaitzkofen die Einkleidung der neuen Seminaristen und die Tonsur der Priesteramtskandidaten des 2. Jahrganges statt.

Niedere Weihen in Zaitzkofen 2017

Tags: priest, Tradition, faithful, family, youth, vocation, visitors, liturgy, Distrikt Deutschland

Am 1. Februar, dem Fest des hl. Ignatius von Antiochien, wurden in Zaitzkofen durch Bischof Alfonso de Galarreta die Niederen Weihen gespendet, welche eine Vorbereitung auf die höheren Weihen und v.a. die Priesterweihe sind. Sie sind kirchlicher Einsetzung und damit Sakramentalien. Als Sakramentalien verleihen diese Weihen dem Geweihten eine gewisse objektive Würde und den Anspruch auf die Gnaden, die er zur würdigen Ausübung seines Amtes benötigt.

Sie werden das Licht der Welt sein

Tags: priest, Tradition, faithful, family, youth, vocation, visitors, liturgy, sacraments, lefebvre, Distrikt Deutschland

Das Fest der Darstellung des Herrn im Tempel ist das Fest, an dem gewöhnlich die jungen Seminaristen die Soutane und die Tonsur erhalten. Erzbischof Lefebvre richtet sich hier an die jungen Geistlichen und unterstreicht die Wichtigkeit und den Grund, dass auch sie das Licht der Welt sein sollen.

Fatima-Jubiläum 2017 – ein Gnadenjahr

Tags: priest, Tradition, faithful, family, youth, visitors, theology, morals, spirituality, crisis, vatican II, Distrikt Deutschland

100 Jahre Fatima

Fatima-Jubiläum 2017 – ein Gnadenjahr

Die heilsgeschichtliche Bedeutung Mariens

Von Pater Heinrich Mörgeli

Seiten