FSSPX Nachrichten & Veranstaltungen

Professor Dr. Walter Hoeres verstorben. R.i.P.

15. Januar, 2016

Die Priesterbruderschaft St. Pius X. trauert um den am 14. Januar 2016 verschiedenen Professor Dr. Walter Hoeres (geb. 1928). 

Sie spricht der trauernden Witwe, Frau Barbara Hoeres, und der ganzen Familie ihr tiefempfundenes Beileid aus.

Professor Hoeres war ein wortmächtiger Verteidiger der katholischen Wahrheit. Mit Pfarrer Hans Milch gründete er 1969 die "Bewegung für Papst und Kirche". Seit 1979 war er dem Priesterseminar Herz Jesu in Zaitzkofen freundschaftlich verbunden. Nicht wenige Priester sind dort als Seminaristen seinen Philosophiekursen gefolgt und wurden von ihm in das Denken des hl. Thomas von Aquin eingeführt.

Als Gläubiger der Kapelle St. Athanasius in Hattersheim nahm er regen Anteil am Leben und der Ausbreitung der Priesterbruderschaft St. Pius X. und ihren Werken. Er war einer der führenden Laien, auf dessen Mitarbeit und Rat sich der deutsche Distrikt stets stützen konnte.

Im Jahr 2013 hielt er eine große Ansprache vor den zur Nationalwallfahrt in Fulda versammelten Gläubigen. Noch im November 2015 referierte er vor den versammelten Priestern des deutschen Distrikts.

Viele der katholischen Tradition verbundenen Gemeinschaften und Initiativen verlieren in Professor Dr. Walter Hoeres einen treuen Freund und Mitstreiter. Sein publizistisches Erbe wird seinen Tod noch lange überdauern.

Er hat den guten Kampf gekämpft. Er hat sich um Papsttum und Kirche, um die Verteidigung des römischen und apostolischen Glaubens und die Bewahrung der alten hl. Messe verdient gemacht.

Priester und Gläubigen werden gebeten, beim Messopfer und Rosenkranz für die Seelenruhe zu beten.

Der Herr schenke ihm die ewige Ruhe!

 

Pater Firmin Udressy

Oberer des deutschen Distrikts der Priesterbruderschaft St. Pius X.