FSSPX Nachrichten & Veranstaltungen

Distriktnotizen

13. September, 2017

Der deutsche Distriktobere der Priesterbruderschaft St. Pius X., Pater Firmin Udressy, veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen kurze Aufzeichnungen von seiner Arbeit und von Ereignissen im deutschen Distrikt. Lesen Sie hier die „Distriktnotizen“ für den Monat August 2017.

4. August

Am Fest des hl. Dominikus darf ich in Frankreich den an Zeremonien der Einkleidung und Gelübdeablegung der Kongregation der Schul-Dominikanerinnen vom Heiligen Namen Jesu von Fanjeaux teilnehmen. Über 700 Gläubige sind für diese Feier versammelt: Fünf junge Schwestern werden eingekleidet, fünf Novizinnen legen ihre ersten Gelübde und zehn Schwestern ihre ewige Profess ab. (www.scholae-fanjeaux.org)

In Schönenberg-Bröleck (bei Bonn) wurde das zweite deutsche Schulkloster dieser Kongregation eröffnet. Am 9. August kam der staatliche Genehmigungsbescheid für die Grundschule Sankt Albert in Bröleck. In Rheinhausen wächst die Grundschule Sankt Dominikus an Schülern und Schwestern. Deo gratias!

10.–13. August

Die 19. Sommerakademie in Schönenberg  trägt das aktuelle Thema „Protestantismus und katholische Kirche“. Ich mische mich unter die ca. 100 Teilnehmer, die ausgezeichneten Vorträgen folgen dürfen. Die Organisatoren, die Eheleute Raphaela und Dr. Heinz-Lothar Barth, sind unermüdlich tätig, um Studenten und Akademiker mit den Schätzen der katholischen Tradition in Verbindung zu bringen. (www.aquinas.de)

18.–21. August

Fast 10.000 Gläubige versammeln sich anlässlich der 100-Jahr-Feier der Erscheinungen Unserer Lieben Frau am 19. und 20. August in Fatima, um an der von der Priesterbruderschaft organisierten Wallfahrt teilzunehmen. Neben Frankreich stellt Deutschland die größte Gruppe. Die Präsenz der vielen verschiedensten Nationalitäten bezeugt die Katholizität der Tradition. Bischof Bernard Fellay versammelt die Seminar- und Distriktoberen, um sie auf das Generalkapitel einzustimmen, das im Juli 2018 zur Wahl des Generaloberen und seiner Assistenten schreiten wird.

27. August

Am heutigen Sonntag vertrete ich Pater Wolfgang Dickele in der Gemeinde von Memmingen, der Gemeinde die zurzeit am meisten junge Berufungen zählt. Die Grundschule Sankt Aloysius und die Spielgruppe werden in diesem neuen Schuljahr mit 16 Kindern anfangen.