Die Schola Cantorum St. Cecilia aus Leiden

17 Mai, 2019
Quelle: Distrikt Deutschland

Der Chor der Schola Cantorum St. Cecilia ist eine Schola der Priesterbruderschaft St. Pius X. in den Niederlanden. Es handelt sich um einen gemischten Chor, bei dem besonders viele junge Menschen mitwirken.

Die Schola wurde bereits im Jahre 2013 in Leiden gegründet und singt verschiedene religiöse Motetten, sowie polyphone Messen.

Weiterhin singt der Chor Kompositionen von Mozart, Händel, Vivaldi, Bach, Lotti, Elgar Perosi und andere Komponisten kirchlicher Musik.

Ein besonders Kennzeichen der Schola Cantorum St. Cecilia ist der Gesang von orthodoxen slavische Kompositionen von Bortniansky, Chesnokov, Vavilov, Korsakov, Vedel en Archangelsky und Tsjaikovski.

Der Chor singt im Hochamt und an wichtigen Feiertagen wie zu Weihnachten, Ostern, Christi Himmelfahrt und Fronleichnam.

Zur Schola Cantorum St. Cecilia gehört außer dem Chor noch eine reine Männerschola. Diese singt an allen Sonntagen des Kirchenjahres und an den Feiertagen im Hochamt der Kapelle der FSSPX in Leiden den gregorianischen Choral (Proprium).

Die Schola Cantorum St. Cecilia unterhält einen eigenen Youtube-Kanal, an dem Sie eine große Auswahl von Musikstücken zum Anhören und herunterladen finden.

Anschrift der Schola
Schola Cantorum St. Cecilia
Kapel van Onze Lieve Vrouw van de Rozenkr
Sumatrastraat 197
NL 2315 BD Leiden Niederlande