Die Bruderschaft in Deutschland

Weltweit ist die Priesterbruderschaft in verschiedene Distrikte organisiert. Der deutsche Distrikt der Priesterbruderschaft St. Pius X. (FSSPX) besteht derzeit aus 40 Priestern, 6  Oblatinnen, und 7 Brüdern.

Zudem gehören zum deutschen Distrikt zwei Niederlassungen der Schwestern der Priesterbruderschaft und die befreundeten Ordensgemeinschaften mit einem Kloster der Dominikanerinnen und der Sühneschwestern vom Hl. Geist in Niedaltdorf, die das Alten- und Pflegeheim St. Antoniushaus betreiben. Nach Frankreich ist Deutschland der zweitgrößte Distrikt in Europa. Im deutschen Distrikt befindet sich auch das Internationale Priesterseminar Zaitzkofen, eines der weltweit sechs Priesterseminare der FSSPX.

Der deutsche Distrikt besteht aus 10 Prioraten, von denen aus etwa 50 Kapellen in Deutschland betreut werden. In einem Priorat leben im allgemeinen drei bis fünf Priester zusammen und reisen von dort zu den Kapellen, die von der FSSPX betreut werden, wo sie die Hl. Messe feiern, die Sakramente spenden und Religions- und Katechismusunterricht erteilen.

In Weihungszell (Gemeinde Schwendi, Baden- Württemberg) betreibt die Priesterbruderschaft das Seniorenheim St. Josef. Hier sind Priester und Schwestern der Bruderschaft in der Seelsorge und bei der Betreuung der Bewohner tätig.

In einigen Prioraten betreuen die Priester der FSSPX darüber hinaus auch die Schulen der Priesterbruderschaft. Weiterhin gehören zum deutschen Distrikt die Exerzitienhäuser.

Katholischer Glaube in Integrität

In all diesen Prioraten, Schulen und Kapellen wird nur die traditionelle lateinische Messe gefeiert, die dem Jahrhunderte alten Ritus der katholischen Kirche folgt. Ebenso werden die Sakramente in ihrer traditionellen Form gespendet und der katholische Glaube wird kompromisslos in seiner Gesamtheit und Einheit gelehrt.

Die FSSPX fördert den lebendigen Ausdruck des katholischen Glaubens in der ganzen Gesellschaft. Deshalb organisiert sie Prozessionen, Wallfahrten, Jugendgruppen (einschließlich des Eucharistischen Kinderkreuzzugs), Sommerlager für Mädchen und Jungen, Messdiener, Drittordenstreffen, Legio Mariae Initiativen um nur einiges zu nennen.

Wir heißen jeden herzlichen willkommen, der den katholischen Glauben in unseren Gemeinschaften sucht. Wenn Sie irgendeine Frage haben, freuen sich unsere Priester, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Wir hoffen, dass wie Sie schon bald in unserer geistlichen Familie begrüßen können.